Privatpraxis für Physiotherapie


Physiotherapie I Selbstzahler I Stressbewältigung 


Wirbelsäulen u. Gelenktherapie

Stressbewältigung


Der therapeutische Schwerpunkt liegt in der Behandlung von mechanische Problemen an der Wirbelsäule und den peripheren Gelenken. Die Behandlung durch MDT - Mechanische Diagnose und Therapie basiert auf dem McKenzie-Konzept. Das McKenzie-Konzept ist von Robin McKenzie einem der Weltweit führenden Manualtherapeuten aus Neuseeland entwickelt und erforscht worden. MDT ist die Basis jeder Überlegung und Entwicklung eines Behandlungsplans. Zur Optimierung der Behandlung wird die MDT mit anderen manualtherapeutischen Konzepten ergänzt.

 

 

 

Z. B.:

  • McKenzie-Konzept - Mechanische Diagnose und Therapie
  • Mulligan-Concept - Mobilisation with Movement
  • Brüggertherapie nach Dr. Alois Brügger
  • Triggerpunktbehandlung nach Dr. Baumeister
  • Nervenmobilisation nach David Butler
  • Manualle Therapie Kaltenborn - Evjenth- Konzept

Stress ist ein allgewaltiges Thema und hat enorme Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Eine Stressreaktion ist ein ganz natürlicher körperlicher Ablauf und ist die Reaktion auf äußere Einflüsse. "Das ist auch gut so". Wir brauchen es als Antrieb oder auch Schutzfunktion. Dieses wird erst zu einem Problem, wenn die natürliche Ruhephase ausbleibt. Der Körper reguliert nicht mehr runter und der Messbare Stresslevel bleibt im Körper bestehen. Dauerstress kann Psycho-Somatische-Symtome auslösen. Wie z.B.: Rückenschmerzen, das ist nicht gesund. Ein Möglichkeit um aktiv gegen zu wirken, ist Stressreduktion. 

 

Z.B durch.:

    • Massagetherapie
    • Wärmetherapie
    • Akupressur
    • Meridiandehnung
    • Progressive Muskelrelaxation als Einzelbehandlung
    • Autogenes Training als Einzelbehandlung
    • Phantasiereise als Einzelbehandlung
    • Atementspannung als Einzelbehandlung

 


> Physiotherapie:

(Therapie mit

ärztlicher Verordnung)

 

  • Private Versicherung
  • Beihilfe
  • Postbeamtenkrankenkasse
  • Private Zusatzversicherung
  • Frei Heilfürsorge (Kostenübernahmeklärung vor Behandlungsbeginn)
  • Krankenversorgung der Bundesbahnbeamten
  • Gesetzlich Versicherte

> Selbstzahler:

(Behandlung ohne ärztlicher Verordnung zum Selbsterhalt)

 

  • Präventive Behandlung zur Sicherung Ihrer Gesundheit vor einer Erkrankung
  • Präventive Nachsorge zum Erhalt Ihrer Gesundheit nach einer Erkrankung
  • Sie entscheiden über die Anwendung Zeit und Menge

> Stressbewältigung:

(Behandlung ohne ärztlicher Verordnung zur Entspannung und Burnout-Prävention)

  • Aktiv gegen den Stress wirken
  • Entspannung und Ruhe finden
  • Stressreaktionen behandeln

Behandlungen auf Rezept:

  • Manuelle Therapie
  • Krankengymnastik
  • Krankengymnastik ZNS
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Klassische Massage
  • Colonmassage
  • Bindegewebsmassage
  • Wärmetherapie/Fango/Moorpackungen/Heiße Rolle
  • Kältetherapie/Natureis/Kältepäck
  • Elektrotherapie/Ultraschall/Tens/EMS/ Phonophorese/Iontophorese

Alle Leistungen in der Physiotherapie werden mit vorheriger Verordnung eines Rezeptes durch den behandelnden Arzt/in

abgegeben.

Diese/er stellt den Gesundheitszustand und die notwendige Therapie fest.

 

Dieses ist eine Privatpraxis für Physiotherapie!

Die Übernahme der Behandlungskosten seitens der Kostenträger ist bei folgenden Institutionen möglich:

  • Private Krankenversicherungen
  • Beihilfe
  • Postbeamtenkasse
  • Krankenversorgung Bahn
  • Private Krankenzusatzversicherung
  • Heilfürsoge ( Im Ausnahmefall)
  • Berufsgenossenschaft (Im Ausnahmefall)

Um die genaue höhe der Kostenübernahme zu gewährleisten sollten Sie kontakt mit dem entsprechenden Kostenträger aufnehmen. Weitere Informationen und Gerichtsurteile finden Sie hier >>>>>